vermissen

Es ist schon wieder ne weile her und immernoch vermiss ich ihn. War es die richtige Entscheidung? Ja ich denke schon. Aber das macht es nich leichter. Die Tatsache dass er nichmal versucht um mich zu kämpfen mach es zusätzlich traurig. Wie konnte das alles nur passieren!? Wie konnte der mensch den ich so sehr liebe so werden? So fremd und falsch. Hab ich mir nich genug mühe gegeben? was hätte ich ändern können? Find ich jemals jemanden der mir die liebe schenkt die ich brauche? den ich so lieben darf? Wenn ich an ihn denke, wie er mal war, kribbelt es immernoch in meinem Bauch. Du bist weg und mein Herz hast du mitgekommen

19.10.14 09:07, kommentieren

Werbung


... die angst

Ich bin nun seit 6 tagen Single. Und natürlich denk ich kaum an etwas anderes. Liebeskummer ist für mich nahezu Neuland. Natürlich hatte ich vor ihm schon Partner. Aber keiner war wie er. Keiner so fürsorglich. Keiner so leer. Ich muss an ihn denken. Oder will ich einfach nur? Was hat dieser eine mensch mit meinem Kopf gemacht. Und seit wann lässt der sich bitte von meinem Herzen so ärgern!? Ist es komisch, dass ich angst davor habe zu erfahren, dass er irgendwann eine neue hat? Mich ersetzt zu fühlen. Angst zu haben dass es jetzt schon soweit ist? Wie werde ich reagieren, wenn ich erfahre, dass irgend jemand anderes genau die liebe bekommt die ich immer wollt? die ich brauchte. Ich lieg wach und hab angst etwas verloren zu haben, das ich aber doch selbst weggegeben habe. Ich hab ein schlechtes gewissen ihm und mir gegenüber. Warum kann die Welt nicht einfach ein Märchen sein? Dann kämen jetzt Feen oder Pferde mit Prinzen drauf. Oder irgendwer würde mich in nen Kürbis verwandeln .... Naja da muss ich jetzt durch. Mal schauen was draus wird. Ich halt euch auf dem laufenden. Ps: das war ursprünglich nicht als Liebeskummerblogg gedacht...

29.9.14 22:56, kommentieren